HAPPY 10000 oder Die Urmels auf Tour – Was ist Zeit?

Heute durfte ich dabei sein, als die Urmels ihren 10000 Fund loggten.
Was für eine Zahl. Was für ein Team. Was für ein MEILENSTEIN!

Doch fangen wir einfach vorne an. Ingrid und Edmund, wann traf ich Euch das erste Mal? Ich weiss es nicht mehr genau, aber so lange ist es noch garnicht her. War es evtl. die PETlingweitwurf- Meisterschaft in Coesfeld 2012? Falls ja war es der 10/15/2011:

#5485#

Urmels auf Tour , dabei auch hier gewesen .

Was soll man da noch hinzufügen…

Orga – Super
Wetter – Super
Lokal – Super
Cacher – Super
Dosenwerfen – Super

Zusammenfassung, da hat wieder alles zusammengepasst …

Danke an die Orga
sagen, die Urmels

Schon damals dachte ich: Boooooh was für eine Fundzahl.
Immer wieder begegneten wir uns und führten nette Telefonate, vor Allem wenn ich in Schwierigkeiten steckte. Eure Buchführung zu Euren Funden ist einfach unglaublich. Doch wann begann eigentlich Eure Meilensteinjagd? Wenn man der Meilensteinstatistic von GC glauben darf, war es der 09/08/2007.

Cache 1 08/09/2007 GC150BJ Bruder Heinrich
Cache 5 09/08/2007 GC14VB5 Alter Trimm-Dich-Pfad Hassenbrock
Cache 10 09/23/2007 GC15X1D Von Geistern umwittert – Der Froschkönig
Cache 25 10/19/2007 GC11MQM Sagen&Mythen: Der Fischer von Emsdetten
Cache 50 11/02/2007 GC163FA Emsauenweg 060
Cache 75 11/23/2007 GC146YM Handicap Gut Winterbrock
Cache 100 12/15/2007 GC10CYF Flakstellungsbunker Mesum
Cache 200 02/02/2008 GCYEC7 A1- Mach mal Pause
Cache 300 03/02/2008 GC188QZ Dinkelsteenroute…….Dinkelsteen XIV
Cache 400 04/12/2008 GC181TW Dinkelsteenroute…….Dinkelsteen VIII
Cache 500 05/10/2008 GC18X2Y Teufelssteine
Cache 600 05/31/2008 GC1CNKR 1000 Poggen und kein Ende in Sicht!
Cache 700 06/22/2008 GC1C6E5 Speller Aa III
Cache 800 07/19/2008 GCT6C1 Eiderstedter Bauernhaus
Cache 900 08/06/2008 GC12K2F T & D 064- Weserfähre III
Cache 1000 09/12/2008 GC1G2CA Arnoldus
Cache 2000 07/31/2009 GC1EMZT Dreimörderhaus
Cache 3000 05/30/2010 GC2920Y Nicht Füttern!
Cache 4000 03/13/2011 GC2JDTT Wo ist mein Knochen ? 4000 mal gesucht…
Cache 5000 08/28/2011 GC2GPHN 1. GEOCOINFEST 2011 – EUROPA
Cache 6000 01/04/2012 GC38DC0 Powertrail
Cache 7000 06/17/2012 GC3CRM2 Cache Rallye Münster 2012
Cache 8000 10/13/2012 GC3M4AZ Entenhausen Bonus/Finale
Cache 9000 04/27/2013 GC3VP0H 2000 mal “Danke sagt

Also in den letzten 2 Jahren sage und schreibe 5000 Dosen! DAS mach mal einer nach!
Und heute, am 09/27/2013, um 18:00 Uhr ging es gemeinsam mit den Freunden der Urmels auf Tour zum 10000sten Fund.

20130927-214708.jpg

Eigentlich hätte man schon ein kleines Event daraus machen können. Aenders und Memoriam hatten die 10000ste Dose vorbereitet (Steif83 half mächtig beim Verstecken) und luden zum heutigen Tag ein. Wer eben Zeit hatte kam und sah wie Ingrid und Edmund sich auf die Suche machten. Eine Aufgabe nach der anderen wurde gelöst, auch wenn sie mal mehr, mal weniger schwer waren. Am Schluss erwartete sie (und somit auch uns) ein grandioses Finale was definitiv zu den Urmels passte. Nachdem sich auch die letzten Cacher im brandneuen Logbuch eingetragen hatten ging es zu einem kleinen Umtrunk. Stachelbeerkuchen, Pflaumenkuchen, Schokoladenkuchen, Pralinen, Ingrids legendäre Mettbrötchen und diverse alkoholische und alkoholfreie Getränke wurden gereicht. Der schöne Abend in toller Gesellschaft zu einem grandiosen Anlass ging um 21:00 Uhr zu Ende. Es war wirklich ein kleines feines Event.
Ich wünsche Euch, Ingrid und Edmund, noch zahlreiche Funde und hoffe ich darf auch bei der 20000sten Dose (in ca. 1,5-2 Jahren) dabei sein.

HAPPY HUNTING
Wizardland

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell Themen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf HAPPY 10000 oder Die Urmels auf Tour – Was ist Zeit?

  1. Aenders sagt:

    Oh ja! Es war wirklich traumhaft!
    Das Wetter hatte ein Einsehen und bescherte uns beste Bedingungen.
    Als Owner hatte ich die größten Schwierigkeiten nach 4-wöchiger Vorbereitungszeit eine geeignete Stelle zu finden, da durch neue Regeln von Groundspeak und Einwänden der Jäger- Förster- Eigentümerschaften diverse schönere Versteckmöglichkeiten als Nachtcache rigoros vernichtet wurden. So wurde das dann ein “aufdenletztendrückertagmulti”, welches ich zuletzt nur mit Hilfe von Steif83 und Memoriam auch wirklich umsetzen konnte *Danke dafür*.
    (Die *Dose* wurde erst 1,5 Stunden vorher platziert und der Pflaumenkuchen war noch warm, so knapp wurde es…)

    So rief ich auf und (fast (Termin war einfach Mist)) alle folgten. Eine illustre Runde von 21 Freunden der Urmels wanderten durch den wunderschönen Wald und lachten, glucksten, feixten, während sich die Urmels nen halben Wolf suchten :).

    So sollte es sein!

    Was sollte man von den Beiden erwarten? Sie hielten sich nicht lange an den Stationen auf, hatten für alles sofort eine Idee und die Lösungen in Sekundenbruchteilen parat, immerhin schon 9999 Dinger Erfahrung! Bewundernswert!

    Am Finale rutschte mir ein bisschen das Herz in den kleinen Zeh, als Urmelmama die zarte Dose mit sanfter aber betont brachialer Gewalt öffnete, hatte ich doch extra abends vorher noch GRIFFE angebracht….
    Naja, ist ja noch mal gut gegangen….

    Jeder bestaunte das Machwerk, welches ich ohne Los Jardineros und PiepMats wohl kaum so gut gestaltet bekommen hätte. Für die äußerliche Makulatur musste Memoriam ihre kreative Ader wirken lassen und beim Schleppen waren die starken Arme von Steif83 die Besten, die ich mir wünschen konnte ;).

    Es war vollbracht. Urmelmama hatte Pippi in den Augen, Urmelpapas Grinsen reichte um den Kopf herum.

    So sollte es sein!

    Danach das obligatorische Sektchen und Bierchen und Küchchen und Pralinchen und Bierchen und Sektchen und…. hach, war dat schööö…

    Bei der ganzen Begeisterung über die *Dose* (nicht die Stationen, die sind eher, naja, hingezimmert) vergass ich fast, um wen es hier eigentlich ging: DIE URMELS !!!
    Verdammt, die haben jetzt 10000 Teile, sind 5-stellig, legendär, Kult, Vorbild, UNGLAUBLICH!

    Ich legte den Urmels eine *Dose* zur 4000 und versuchte irgendwie ein weiteres Jubiläum mit neuen Ideen zu versüssen. Das Tempo ihrer Funde raubte mir die Luft, den Schlaf und meine Ideen.
    Jetzt ein letzter Versuch… es gelang! Auch Dank Lillith, die den Urmels ein rigoroses “Cacheverbot” ausgesprochen hat! JA, auf Lillith hören die ;)

    Während Urmelmama also anfing, mal wieder das Haus zu putzen um sich abzulenken, biss Urmelpapa täglich in die Tischkante und löste unlösbare Mysteries um der “Sucht” Einhalt zu gebieten, oder Futter zu geben (kann man sehen, wie man will).
    Unser Plan ging auf…

    So sollte es sein!

    Ich muss jetzt im Nachhinein noch etwas verändern, da die Startkoords doch zu nahe an einem anderen Cache liegen, aber das klappt dann schon.

    Liebe Urmels!
    (*sprachlos*)
    ……. Danke, daß es Euch gibt!

    (so kommt man wenigstens nicht zur Ruhe ;)…..SO soll es sein! :)))

    Liebe Grüße
    Aenders

    (ENDLICH wieder schlafen :))))))))))))))

  2. Aenders sagt:

    …. und dann Urmelmamas Mettbrötchen……

    MMMMMHHHHHHHHHHH!!!!!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>